Sie befinden sich hier:

Pressemitteilungen des Landesverbandes Rheinland-Pfalz

22. März 201430000 Demonstranten gehen für „Energiewende retten – Wind und Sonne statt Kohle, Fracking und Atom“ auf die Straße. Energiepolitik der Großen Koalition in der Kritik. 4.000 Demonstranten in Mainz und Wiesbaden

In den sieben Landeshauptstädten Düsseldorf, Hannover, Kiel, Potsdam, München, Mainz und Wiesbaden gingen heute insgesamt 30000 Menschen gegen ein Ausbremsen der Energiewende und für den schnellen Abschied von atomaren und...


20. März 2014Presse-Einladung zu bundesweiten Demonstrationen am 22. März - auch in Mainz und Wiesbaden -7 mal „Energiewende retten – Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom“

Für den 22. März 2014 rufen die Organisationen .ausgestrahlt, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), campact, die NaturFreunde Deutschlands sowie zahlreiche lokale Initiativen bundesweit dazu auf, in sieben...


17. März 2014BUND stellt Möglichkeiten für naturverträglichen Ausbau der Windenergie sowie Anforderungen an die Reform des EEG vor

„Nur wenige Dinge im Leben sind alternativlos. Die Energiewende gehört dazu“, ist sich Harry Neumann, Vorsitzender des BUND Rheinland-Pfalz sicher. „Die Nutzung von Kohle, Öl und Erdgas führt zu unberechenbaren Schäden durch den...


12. März 2014Energiewende retten! BUND stellt Möglichkeiten für naturverträglichen Ausbau der Windenergie sowie Anforderungen an die Reform des EEG vor

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz lädt ein zur Pressekonferenz...


2. März 2014Keine Megaställe und Massentierhaltung in Rheinland-Pfalz

Der BUND Rheinland-Pfalz begrüßt das erneute Scheitern eines niederländischen Investors, einen Megastall für Hühner in Eppenberg zu errichten,nachdem sich dieser bereits aus Birresborn zurückziehen musste.




Suche

Metanavigation: